Klüber Barrierta L 25 DL

 

Klüber Barrierta L 25 DL Ist ein Spezialschmierfett, Spezialschmierfett zur Schmierung von sensitiven Kunststoffen und Elastomeren

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

– Verträglichkeit mit Kunstoffen und Elastomeren wie z.B. EPDM oder Silikonelastomeren
– Geringe Reibkräfte bei Kunststoff / Kunststoff und Elastomer / Metall Reibpaarungen
– Gute Wasserbeständigkeit
– Verlangsamte Alterung von Elastomeren unter Sonneneinfluss

 

Ihre Anforderungen – Unsere Lösung

 

BARRIERTA L 25 DL ist aufgrund des Perfluorpolyetheröls und PTFE beständig gegenüber vielen Medien wie z.B. Wasser und Kohlenwasserstoffe.
Sie haben die Anforderung bei Elastomer/Metall oder Kunststoff/Kunststoff Reibstellen niedrige Reibwerte über einen langen Zeitraum in einem weiten Temperaturbereich zu realisieren? Niedrige Reibwerte bis -25 °C werden mit BARRIERTA L 25 DL in vielen Anwendungen, insbesondere bei der Schmierung von Dichtungen in Zug-Türen erreicht. Das erlaubt Ihnen beispielsweise Anforderungen von Zügen nach geringen Druckanstiegen bei Tunneldurchfahrten und konstante Betätigungskräfte der Türen über einen weiten Temperaturbereich zu erfüllen. Ihr Kunde erwartet eine lange Dichtungslebensdauer auch wenn die Dichtung häufig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist? BARRIERTA L 25 DL absorbiert einen Teil der UV Strahlung des Sonnenlichtes und hält somit die Dichtung länger geschmeidig. Sie benötigen eine gute Verträglichkeit mit sensitiven Materialien? In der Praxis zeigt sich die gute Verträglichkeit mit vielen sensitiven Kunstoffen wie PC oder Elastomeren wie EPDM. Für Ihre optischen Anwendungen benötigen Sie einen Schmierstoff der keine Kondensate auf Linsen bildet? Dann bietet BARRIERTA L 25 DL durch den niedrigen Dampfdruck des Grundöles gute Vorrausetzungen die Kondensate zu vermeiden.

 

Anwendungsgebiete

 

BARRIERTA L 25 DL wird bevorzugt für die Schmierung von Dichtungen an Zugtüren verwendet und auch bereits seit vielen Jahren als Spezialschmierstoff in der optische Industrie.

 

Anwendungshinweise

 

Für die Schmierung von Dichtungen an Zug-Türen, sollten die Dichtungen vor der Erstschmierung frei von Verunreinigungen sein. Im Feinwerk-Optik Bereich empfehlen wir vor der Erstanwendung die Reibstelle mit Testbenzin 180/210 und anschließend mit Klüberalfa XZ 3-1 zu reinigen. Danach ist die Reibstelle mit sauberer, trockener Druckluft oder einer Wärmedusche zu behandeln, um das Lösemittel rückstandsfrei zu entfernen. Die Reibstelle muss in jedem Fall bei Erstschmierung blank (d.h. frei von Ölen, Fetten und Handschweiß) und frei von Schmutzpartikeln sein. Zur Optimierung der Standzeiten wenden Sie sich an unseren technischen Vertrieb.

 

Suchen Sie nach einem anderen Produkt in KLÜBER Schmierstoffe oder anderen Schmierstoffe ? Rufen Sie uns einfach an.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die Beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie die Webseite weiterhin verwenden gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.