Avia Turbosynth Low SAPS 10w-40

Verwendung:

Modernes Low-SAPS Hochleistungs-Motorenöl für den ganzjährigen Einsatz in schwer belasteten Nutzfahrzeug-Dieselmotoren.

Aufgrund des limitierten Gehalts an Sulfatasche, Schwefel und Phosphor eignet sich AVIA TURBOSYNTH LOW SAPS 10W-40 besonders für Fahrzeuge mit Dieselpartikelfilter als Abgasnachbehandlungssystem (Betriebsvorschriften beachten!). Darüber hinaus empfehlen wir die Verwendung von AVIATURBOSYNTH LOW SAPS 10W-40, falls Motorenöl für den Retardereinsatz nach MB 235.28 vorgeschrieben ist.

Beschreibung:

AVIA TURBOSYNTH LOW SAPS 10W-40 ist ein mit neuester, aschearmer Additiv-Technologie formuliertes Dieselmotorenöl auf Basis speziell ausgewählter Grundöle. Aufgrund des Viskositätsbereichs SAE 10W-40 lässt sich gegenüber konventionellen 15W-40 Formulierungen Kraftstoff einsparen. AVIA TURBOSYNTH LOW SAPS 10W-40 gewährleistet ein zuverlässigen Kaltstart bei niedrigen Außentemperaturen und die volle Schmiersicherheit bei hohen Betriebstemperaturen. AVIA TURBOSYNTH LOW SAPS 10W-40 bietet darüber hinaus einen zuverlässigen Verschleiß- und Korrosionsschutz und sorgt für exzellente Motorensauberkeit.

Spezifikation: ACEA E6, E7, E9; API CI-4; JASO DH-2
Hersteller-Freigabe:
MB-Freigabe 228.51; MAN M 3477; Scania Low Ash; Deutz DQC IV-10 LA; Voith Retarder Typ B
Geeignet für Anforderung:
MB 235.28; MAN M 3271-1; Volvo VDS-3 / Volvo CNG; Renault (RVI) RLD-2 / RGD / RXD;
Mack EO-N/EO-M Plus; Caterpillar ECF-1a; MTU Ölkategorie 3.1 / MTU DCC BR 2000/4000;
Cummins CES 20076/20077

 

Suchen Sie nach einem anderen Produkt in Avia Schmierstoffe oder anderen Schmierstoffe ? Rufen Sie uns einfach an.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die Beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie die Webseite weiterhin verwenden gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.