Klüber Klüberalfa YVI 93-152

 

Klüber Klüberalfa YVI 93-152 Ist ein Inert- und Vakuumfett mit geringer Ausgasung

 

Vorteile für Ihre Anwendung

 

– Hohe Bauteillebensdauererwartung
– über einen weiten Gebrauchstemperaturbereich
– bei Kontakt mit aggressiven Chemikalien und im Hochvakuum
– bei Verwendung sensibler Dichtungsmaterialien
– Hohe Bauteilperformance
– durch niedrige Reibwerte im Gleitkontakt
– durch reduzierte Stick-Slip Neigung
– durch geringe Ausgasung ohne Emission von VOC
– NSF-H1 Registrierung zur Erhöhung der Prozeßzuverlässigkeit

 

Beschreibung

 

Klüberalfa YVI 93-152 ist ein weißes, geruchsneutrales Langzeitschmierfett mit exzellenter chemischer Stabilität. Die Herstellung erfolgt ohne silikon- und kohlenwasserstoffhaltige Rohstoffe. Nachteilige Effekte durch Emission von VOC oder Silikonen sind nicht zu befürchten.

Klüberalfa YVI 93-152 ist NSF H1 registriert und damit konform mit FDA 21 CFR § 178.3570. Der Schmierstoff wurde für den unvorhersehbaren Kontakt mit Produkten und Verpackungen in der Lebensmittel-, Kosmetik-, Arzneimittel- oder Tierfutterindustrie entwickelt. Die Verwendung von Klüberalfa YVI 93-152 leistet dabei einen Beitrag zur Erhöhung der Zuverlässigkeit Ihrer Produktionsprozesse. Wir empfehlen jedoch zusätzlich eine Risikoanalyse, z.B. HACCP, durchzuführen.

 

Anwendungsgebiete

 

Klüberalfa YVI 93-152 bewährt sich zur Schmierung von medienbelasteten Wälzlagern, Dichtungen und Führungen in einer Vielzahl von Industrien wie z.B. in der optischen, chemischen, pharmazeutischen und Lebensmittelindustrie, sowie in der Feinwerktechnik und Laborautomation.

Klüberalfa YVI 93-152 wird bevorzugt angewendet, wenn eine chemische Reaktion des Schmierstoffs mit Synthesepartnern vermieden werden soll, um eine Kontamination durch Produkte aus Nebenreaktionen auszuschließen. Mögliche Anwendungen sind dabei das Abdichten von Flanschverbindungen in Destillationsanlagen oder auch zur Schmierung und Abdichtung von Glas-Schliff-Verbindungen, wie sie häufig in der chemischen- und pharmazeutischen Industrie zu finden sind. Der niedrige Dampfdruck des Grundöls ermöglicht außerdem eine Fertigung unter Hochvakuum und Reinraumbedingungen. Zusätzlich sorgen die flache Temperatur-Viskositätskurve des
Grundöls und die dynamisch leichte Formulierung für weitgehend gleichbleibende Reibwerte über einen weiten Temperaturbereich.

 

Anwendungshinweise

 

Für bestmögliche Schmierung empfehlen wir vor der Erstanwendung die Reibstelle mit Testbenzin 180/210 und anschließend mit Klüberalfa XZ 3-1 zu reinigen. Danach ist die Reibstelle mit sauberer, trockener Druckluft oder einer Wärmedusche zu behandeln, um das Lösemittel rückstandsfrei zu entfernen.
Die Reibstelle muss in jedem Fall bei Erstschmierung blank (d.h. frei von Ölen, Fetten und Handschweiß) und frei von Schmutzpartikeln sein. Zur Optimierung der Standzeiten wenden Sie sich an unseren technischen Vertrieb.

 

Suchen Sie nach einem anderen Produkt in KLÜBER Schmierstoffe oder anderen Schmierstoffe ? Rufen Sie uns einfach an.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die Beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie die Webseite weiterhin verwenden gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.