Klüber Klüberlub LM 41-102

Klüber Klüberlub LM 41-102 Ist ein Tieftemperaturfett für Gleitführungen und Kleingetriebe.

Vorteile für Ihre Anwendung

– Gute Tieftemperatur-merkmale
– Selbsthemmeffekt in Schneckengetrieben
– Guter Korrosionsschutz
– In Zentralschmieranlagen förderbar

Beschreibung

Klüberlub LM 41-32 N und Klüberlub LM 41-102 sind mineralölbasische Fette, die mit Lithiumseife als Konsistenzgeber versehen sind. Aufgrund der niedrigen Grundölviskosität bieten Klüberlub LM 41-32 N und Klüberlub LM 41-102 auch bei Temperaturen bis -40 °C gute Gebrauchsmerkmale.

Anwendungsgebiete

Klüberlub LM 41-32 N und Klüberlub LM 41-102 wurden speziell für Schneckenradgetriebe entwickelt, in denen eine
Selbsthemmung erwünscht ist. Mit Klüberlub LM 41-102 wird aufgrund der höheren Grundölviskosität eine höhere Selbsthemmung auf einem Tannert Gleitreibprüfstand nachgewiesen. Ergebnisse der Prüfungen mit Stahl/POM Reibpartnern sind auf Anfrage bei der Klüber Business Unit Automotive Engineering erhältlich. Verwendung finden Kleingetriebe vor allem in der Automobilindustrie im Bereich von Fensterhebern und Schiebedach- und Sitzverstellungen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten von Klüberlub LM 41-32 N
und Klüberlub LM 41-102 sind z. B. Gleitführungen, Lordosenverstellgetriebe, Lenksäulenverstellungen oder auch Schließsysteme mit Zentralverriegelung. Klüberlub LM 41-32 N und Klüberlub LM 41-102 sind gut für Stahl/Kunststoff Materialpaarungen anwendbar.

Anwendungshinweise

Klüberlub LM 41-32 N und Klüberlub LM 41-102 sind mit Pinsel, Spachtel oder üblichen Dosiersystemen auftragbar und lassen sich gut in Zentralschmieranlagen verwenden.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die Beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie die Webseite weiterhin verwenden gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.