Klüber Klübersynth BM 44-42

Klüber Klübersynth BM 44-42 Ist ein Spezialschmierfett für Aktuatoren, Wälzlager und Freiläufe.

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

 

– Langzeitschmierfett für reduzierten Wartungsaufwand und „For Life Schmierung“
– Breites Anwendungsspektrum durch den weiten Gebrauchstemperaturbereich
– Verlängerte Bauteillebensdauer durch optimierte Ölabgabe und Verschleißschutzadditive

 

 

Ihre Anforderungen – unsere Lösung

 

 

 

Die einwandfreie Funktionalität des Bauteiles über die gesamte Lebensdauer ohne Nachschmierung wird immer häufiger für hoch entwickelte Anwendungen gefordert, zum Beispiel bei der Drive by Wire- Technologie.

Klübersynth BM 44-42 bietet Ihnen hiermit die passgenaueLösung zur Langzeitschmierung, sowohl für die Hersteller als auch Anwender solcher Bauteile und Systeme. Hinzu kommen meist extreme Anforderungen wie die Leichtgängigkeit bei tiefen Temperaturen und der verschleißfreie Betrieb bei hoher Umgebungstemperatur.

Das sehr niedrige Anlaufmoment von Klübersynth BM 44-42 ermöglicht Ihnen den störungsfreien Betrieb und Energieeinsparung bei tiefen Temperaturen. Bei der Schmierung von Wälzlagern und anderen Bauteilen sind mit Klübersynth BM 44-42 kurzzeitig auch Temperaturspitzen ohne wesentliche Beeinträchtigung der Schmierfähigkeit möglich. Wenn Ihre Anwendung zusätzlich noch Vibrationen oder höheren Belastungen unterliegt, kann Klübersynth BM 44-42 Ihr Bauteil vor frühzeitigem Ausfall und Verschleiß schützen. Durch die gute Dichtungsverträglichkeit und Mischbarkeit mit üblichen Lagerschmierstoffen erhalten Sie mit Klübersynth BM
44-42 ein Spezialschmierfett für vielseitige und zahlreiche Anwendungsgebiete.

 

 

Anwendungsgebiete

 

 

 

Vorrangig wird Klübersynth BM 44-42 zur Langzeitschmierung von Aktuatoren und Wälzlagern im Automobilbereich verwendet.

Klübersynth BM 44-42 wurde auch für verschleißarmen Leerlaufbetrieb und zuverlässiges Schaltverhalten von Freiläufen und Überholkupplungen in Kombination mit Wälzlagerungen entwickelt. Klübersynth BM 44-42 ermöglicht eine bessere Haftung an der Schmierstelle, was vor allem bei offenen Lagerstellen oder drehendem Außenring für die Langzeitschmierung von Vorteil sein kann.

 

 

 

Anwendungshinweise

 

 

Klübersynth BM 44-42 kann mittels Pinsel, Spatel, Fettpresse und automatischen Dosiergeräten aufgebracht werden. Die Förderbarkeit in automatischen Schmiersystemen ist zu testen bzw. abzustimmen. Fragen Sie hierzu auch bei unseren Experten nach.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx