Klüber Klübersynth CH 2-280

Klüber Klübersynth CH 2-280 Ist ein spezielles Hochtemperaturöl für Gleitkettensysteme in Folienreckanlagen von Brückner Maschinenbau.

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

 

 

– Speziell entwickelt für mittlere bis hohe Kettengeschwindigkeiten und hohe Recktemperaturen
– Niedriger Ölverbrauch durch hohe Oxidationsstabilität
– Einfache Pflege und Wartung durch geringe Rückstandsbildung
– Lange Lebensdauer der Kette durch niedrigen Verschleiß
– Kosteneffizienz durch ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

 

 

Ihre Anforderungen – unsere Lösung

 

 

 

Folienreckanlagen produzieren üblicherweise im 3-Schicht Betrieb ohne Unterbrechung. Stillstand durch Wartung und Betriebsstörung gehen daher zu Lasten der Produktivität. Hierauf hat das verwendete Kettenöl einen erheblichen Einfluss. Verlackte Rückstände des Öls im Kettensystem verhindern eine ausreichende Schmiermittelzufuhr an die Reibstellen in den Kettenbolzen und an der Schiene. Dies kann zu erhöhter Reibung führen, wodurch eine Erhöhung der Schmierstoffmenge nötig wird. Dies führt jedoch zur weiteren
Verschmutzung der Anlage und eine aufwendige und zeitintensive Reinigung der gesamten Anlage (TDO) wird vorzeitig notwendig. Unser Ziel ist es daher, die Wartungsintervalle möglichst zu verlängern und deren Aufwand so gering als möglich zu halten.
Durch unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden OEMs und Betreibern von Folienreckanlagen verfügen wir über ein auf 40-jähriger Erfahrung basierendes, fundiertes Fachwissen in der Entwicklung von Hochtemperaturkettenölen. Klübersynth CH 2-280 wurde in enger Zusammenarbeit mit Brückner Maschinenbau für die speziellen Anforderungen von deren Gleitkettensysytemen in biaxialen Folienreckanlagen konzipiert und nimmt damit eine wesentliche Rolle in der Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen ein. Die besondere Kombination ausgewählter Ester-Öle und Additive bewirkt ein geringes Rückstandsverhalten und eine hohe Temperaturstabilität des Kettenöls. Das gebrauchte Öl kann so nach getaner Arbeit besser Abfließen und das Kettensystem bleibt länger sauber. Die Reinigungsintervalle verlängern sich und die Betriebskosten sinken. Die spezielle Additivierung bewirkt auch einen geringeren Verschleiß an den Reibstellen und verlängert somit die Lebensdauer der Kette. Klübersynth CH 2-280 bietet den Betreibern von Folienreckanlagen bei einem ausgewogenen Preis-LeistungVerhältnis eine hohe Anlagenverfügbarkeit bei niedrigen
Kosten. Es ist somit das wirtschaftlichste Produkt, in unserer erfolgreichen Reihe von Kettenölen.

 

 

 

Anwendungsgebiete

 

 

Klübersynth CH 2-280 ist ein vollsynthetisches Hochtemperaturöl und wurde speziell für die Bedürfnisse für die Schmierung des Gleitsystems und der Bolzen in Förderketten in biaxialen Folienreckanlagen entwickelt. Die Ofentemperatur kann hierbei auch über 200°C betragen. Die Anlage kann mit Geschwindigkeiten bis zu 450 m/min betrieben werden.

 

 

 

Anwendungshinweise

 

 

 

Klübersynth CH 2-280 ist mit allen Klüber-Kettenölen (außer PRIMIUM FLUID SPECIAL), die zur Schmierung von biaxialen Folienreckanlagen angeboten werden, mischbar. Spezielle Reinigungs- oder Spülöle sind daher bei einer Ölumstellung  nicht notwendig. Jedoch empfehlen wir das Kettensystem und die ölführenden Teile der Anlage vor Umstellung gründlich zu reinigen. Dies verstärkt den Effekt der Umstellung. Hierfür empfehlen wir die Verwendung unseres Kettenreinigungs- und Schmieröls Klübersynth CZ 2-85.
Bei Ölumstellungen von Kettenölen anderer Hersteller bitten wir um Rückfrage.Um sich bildende oder bereits vorhandene aber noch nicht verlackte Rückstände zu verringern, kann dem Klübersynth CH 2-280 auch das Kettenreinigungs- und Schmieröl Klübersynth
CZ 2-85 beigemengt werden. Hierzu nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx