Klüber Klübersynth GE 4 80 W 140

 

Klüber Klübersynth GE 4 80 W 140 Ist ein Vollsynthetisches Hochleistungsgetriebeöl

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

– Höchste Sicherheit vor Fressen API GL-5
– Ausgezeichneter Verschleißschutz für Verzahnung und Wälzlager
– Gute Scherstabilität für zuverlässige Schmierfilmausbildung
– Hoher Schutz vor Graufleckenbildung
– Ausgezeichnete Alterungs- und Oxidationsstabilität
– Einsatz über weiten Temperaturbereich durch gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten
– Gute Anti-Schaum-Eigenschaften
– Speziell entwickelt für Schienenfahrzeug-Getriebe mit hoher Beanspruchung
– Ergänzung zu Klübersynth GE 4 75 W 90 in höherer Viskositätslage

Ihre Anforderungen – unsere Lösung

 

Klübersynth GE 4 80 W 140 ist ein vollsynthetisches Hochleistungsgetriebeöl auf Basis von Polyalphaolefin (PAO), welches hohe Stabilität und Schutz auch unter Stoßbelastungen bietet. Es wurde speziell für Schienenfahrzeug-Getriebe unter hoher Belastung entwickelt. Das Produktkonzept ist analog dem des am Markt bewährten und durch viele OEMs freigegebenen Klübersynth GE 4 75 W 90, allerdings in der höheren Viskositätslage SAE 80 W 140. Klübersynth GE 4 80 W 140 bietet eine sehr hohe Fresstragfähigkeit von API GL-5 und kann daher für Getriebe, die API GL-4 oder API GL-5 erfordern, verwendet werden. Der ausgezeichnete Verschleißschutz sowohl für Zahnräder als auch Wälzlager ermöglicht eine lange Lebensdauer der geschmierten Komponenten und reduziert die Wartungskosten. Die hohe Graufleckentragfähigkeit von GFT ≥ 10 nach FVA 54/7 bietet auch bei hochbelasteten und graufleckengefährdeten Getrieben einen ausreichenden Schutz vor Graufleckenschäden. Die guten Anti-Schaum- und Korrosionsschutz-Eigenschaften sorgen für einen störungsfreien Betrieb Ihrer Getriebe. Die gute Scherstabilität des synthetischen Grundöls in Klübersynth GE 4 80 W 140 verhindert wirksam die Abnahme der Schmierfilmdicke auch bei hohen Belastungen. Aufgrund der hervorragenden Alterungs- und Oxidationsstabilität des synthetischen Grundöls können die Ölwechselintervalle im Vergleich zu Mineralölen und auch anderen synthetischen Ölen deutlich verlängert werden, was zu einer Reduzierung der Wartungskosten führt.

Anwendungsgebiete

 

Klübersynth GE 4 80 W 140 wurde speziell für die Schmierung in Stirnrad-, Kegel- und Hypoidgetrieben mit höchsten Anforderungen an Verschleißschutz und Lebensdauer, auch unter Betriebsbedingungen mit Stoßbelastung, entwickelt; verwendbar in Antriebskonzepten für Schienenfahrzeuge, Industrieroboter, Textilmaschinen oder Umformpressen.

Anwendungshinweise

 

Die Anwendung kann über Tauch-, Tauchumlauf- und Einspritzschmierung erfolgen. Außerdem ist Tropfschmierung, Schmierung mit Pinsel, Ölkanne oder automatischen Schmiersystemen möglich.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx