Klüber Klübersynth GH 6-320

 

Klüber Klübersynth GH 6-320 Ist ein ein Synthetisches Hochleistungsgetriebe- und Hochtemperaturöl mit KlüberComp Lube Technology

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

– Hohe Sicherheit vor Fressen
– Ausgezeichneter Verschleißschutz für Verzahnungen und Wälzlager
– Gute Scherstabilität für zuverlässige Schmierfilmausbildung
– Hoher Schutz vor Graufleckenbildung
– Optimiert für die Schmierung von Schneckengetrieben
– Ausgezeichnete Alterungs- und Oxidationsstabilität
– Einsatz über weiten Temperaturbereich durch gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten
– Geringe Schaumneigung
– Energieeinsparungen durch optimiertes Reibungsverhalten
– Gute Elastomerverträglichkeit
– Freigegeben durch zahlreiche Getriebe-OEMs

 

Anwendungsgebiete

 

Klübersynth GH 6 wurde speziell zur Schmierung von Schneckengetrieben mit Stahl/Bronze- oder Stahl/ Graugusspaarungen entwickelt. Ebenso wird Klübersynth GH 6 zur Schmierung hoch belasteter Stirn-, Kegel- und Planetengetriebe, Gleit- und Wälzlagern sowie Zahnkupplungen aller Art eingesetzt, insbesondere bei höheren Temperaturen. Darüber hinaus kann Klübersynth GH 6 auch zur Schmierung von Last-, Leistungs- und Transportketten vorgesehen werden.

 

Anwendungshinweise

 

Klübersynth GH 6 kann zur Tauch-, Tauchumlauf- und Einspritzschmierung verwendet werden. Weiterhin ist die Verwendung von Tropfölern, Pinseln, Ölkannen oder geeigneten automatischen Schmiersystemen möglich. Bei Verwendung von automatischen Schmiersystemen sind die Geräteherstellerangaben hinsichtlich der maximal zulässigen Viskosität zu beachten. Die niedrigen Viskositäten werden auch zur Ölnebelschmierung verwendet. Klübersynth GH 6 ist nicht mit Mineralölen und synthetischen Kohlenwasserstoffen mischbar. Vor der Umstellung sollten die Schmierstellen gereinigt bzw. Getriebe oder geschlossene Schmiersysteme mit dem später verwendeten Klübersynth GH 6 gespült werden.

Klübersynth GH 6 verhält sich neutral zu praktisch allen Buntmetallen.

Bei dynamischer Beanspruchung von Kontaktflächen an Konstruktionselementen aus Aluminium oder Aluminiumlegierungen kann es zu erhöhtem Verschleiß kommen, ggf. sollten Verschleiß-untersuchungen durchgeführt werden.

Bei Dauertemperaturen bis max. 80 °C und höheren Viskositäten können Dichtungen aus NBR verwendet werden. Für höhere Temperaturen sind Dichtungen aus FKM vorzusehen. Es ist zu berücksichtigen, dass sich unterschiedliche Elastomer-Qualitäten eines oder verschiedener Hersteller in unterschiedlicher Weise verhalten und deshalb Prüfungen vorgesehen werden sollten.
Bei Verwendung von Klübersynth GH 6 in Getrieben sollten für den Innenanstrich Zweikomponentenlacke, sog. Reaktionslacke, vorgesehen werden. Ölschaugläser sollten bevorzugt aus Naturglas bzw. Polyamid-Werkstoffen ausgeführt werden. Andere transparente Kunststoffe wie Plexiglas neigen zu Spannungsrissbildung. Vor allem bei Serienanwendung sollte die Eignung der verwendeten Materialien geprüft werden. Wird beim Einlauf Ihres Getriebes eine Tragbildkontrolle durchgeführt, kann hierfür der Tragbildlack Klübertop P 39-462 Spray (Artikel-Nr. 081295) verwendet werden. Klübersynth GH 6 ist mischbar mit dem speziellen Einlauf- und Korrosionschutzöl Klübersynth GEZ 6-220.

 

Suchen Sie nach einem anderen Produkt in KLÜBER Schmierstoffe oder anderen Schmierstoffe ? Rufen Sie uns einfach an.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx