Klüber Klübersynth LP 42-32

Klüber Klübersynth LP 42-32 Ist ein Tieftemperaturfett mit Festschmierstoff.

 

Vorteile für Ihre Anwendung

 

 

– Synthetisches Tieftemperaturfett
– Verzögert Passungsrost
– Thermisch stabil, geringes Verpasten
– Hoher Verschleiß- und Korrosionsschutz
– UV-Indikator zur Qualitätssicherung bei 366 nm
– Fett für Starter nach Bosch Norm N28 FT1022-002 (ehemals VS 18570–Ft)

 

 

Beschreibung

 

 

Klübersynth LP 42-32 ist ein dynamisch leichtes, vollsynthetisches Spezialschmierfett. Der Gebrauchstemperaturbereich* erstreckt sich von ca. – 50 °C bis 150 °C. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schmierfetten verpastet Klübersynth LP 42-32 über eine lange Gebrauchsdauer bei thermisch erhöhter Beanspruchungen nicht , die Fließgrenze des Fettes steigt nicht an. Dieses Spezialschmierfett verhält sich umgekehrt, es wird etwas weicher. Dieses Merkmal wirkt auch einer Verpastung des Schmierfettes durch Abrieb und Staub entgegen, wodurch die Schmierfähigkeit länger erhalten bleibt. Die hohe Alterungsstabilität, der gute Korrosionsschutz sowie Verschleißschutzmerkmale ermöglichen Langzeit- oder ForLife-Schmierung. Mit Klübersynth LP 42-32 geschmierten Maschinenelementen werden auch bei sehr niedrigen Temperaturen geringe Start- und Laufdrehmomente erreicht.

 

Anwendungsgebiete

 

Klübersynth LP 42-32 wird wegen seiner guten Tieftemperaturmerkmale für Metallpaarungen in der Fahrzeugindustrie verwendet Dieses Spezialfett trägt zur Reduzierung von abrasivem Gleitverschleiß und Passungsrostbildung bei. Klübersynth LP 42-32 erhöht die Lebensdauer von Maschinenelementen, die unter Stoß- und Schüttelbeanspruchung stehen sowie im Mischreibungsgebiet betrieben werden. Klübersynth LP 42-32 ist in Steilgewinden, Ritzellagern, Taschenhülsen und Planetengetrieben von Anlassern erprobt und in Anwendung.

 

Anwendungshinweise

 

 

Klübersynth LP 42-32 ist mit Pinsel, Spatel oder üblichen Dosiersystemen gut an der Schmierstelle auftragbar.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx