Klüber Klübertec CM 2-004

 

Klüber Klübertec CM 2-004 Ist ein ein niedrigviskoses Metallbearbeitungsöl mit NSF H1-Registrierung.

 

Vorteile für Ihre Anwendung

 

– Erhöhung der Prozessstabilität durch Verwendung von Klübertec CM 2-004 bei der Herstellung von Verpackungen für die Lebensmittel- oder Pharmaindustrie
– Durch Mischbarkeit z.B. mit Klüberfluid NH1 1-002 oder PARALIQ 91 ergibt sich ein individuell auf den Prozess einstellbares Leistungsspektrum
– Die unter Temperatureinfluss mögliche rückstandsarme Verdampfung kann einen nachgeschalteten Reinigungsprozess überflüssig machen

Beschreibung

 

Klübertec CM 2-004 ist ein niedrigviskoses Metallbearbeitungsöl. Es ist ein anwendungsfertiges Produkt, das für den Bediener z.B. das Risiko einer falschen Konzentrationseinstellung verringert. Besonders hervorzuheben ist der für diese Art von niedrigviskosen Produkten hohe Flammpunkt und gute Verschleißschutz. Klübertec CM 2-004 ist NSF H1 registriert und damit konform mit FDA 21 CFR § 178.3570. Der Schmierstoff wurde für den unvorhersehbaren Kontakt mit Produkten und Verpackungen in der Lebensmittel-, Kosmetik-, Arzneimittel- oder Tierfutterindustrie entwickelt. Die Verwendung von Klübertec CM 2-004 leistet dabei einen Beitrag zur Erhöhung der Zuverlässigkeit Ihrer Produktionsprozesse. Wir empfehlen jedoch zusätzlich eine Risikoanalyse, z.B. HACCP, durchzuführen.

Anwendungsgebiete

 

Klübertec CM 2-004 kann grundsätzlich in den Bereichen der einfachen Metallbearbeitung – z.B. Stanzen und leichtes Umformen – mit Forderungen nach NSF-H1 registrierten Produkten verwendet werden.

 

Insbesondere sind hier zu nennen:

 

– Tiefziehen von Verpackungen aus Aluminiumfolien für die Lebensmittel- oder Pharmaindustrie, Dosen, Kronkorken und anderen Flaschenverschlüssen – leichte Umformungen, wie z.B. Bördeln, von Fein- oder Feinstblechen zu Emballagen für die Lebensmittel- und
Pharmaindustrie – auch aus Stahlblechen
– Stanzen von Fein- oder Feinstblechen aus Aluminium oder Stahl zur anschließenden Weiterverarbeitung

 

Anwendungshinweise

 

Bei Temperatureinfluss bitte unbedingt die Brennbarkeit des Produktes berücksichtigen. Für Mischungen mit Klüberfluid NH1 1-002 oder PARALIQ 91:

– es sind beliebige Mischungsverhältnisse für die individuelle Prozessanpassung möglich.
– die Beachtung einer Mischungsreihenfolge ist dabei nicht erforderlich.
– es sind jedoch die im Sicherheitsdatenblatt aufgeführten Hinweise zu berücksichtigen

 

Bei Sprühapplikation ist eine Absaugvorrichtung zwingend erforderlich, um die Inhalation von Sprühnebel zu vermeiden (siehe hierzu auch SDB Punkt 2.)

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx