Klüber Klübertop TP 46-111

 

Klüber Klübertop TP 46-111 Ist ein hitzehärtender, schwarzer Gleitlack.
Klüber Klübertop TP 46-111 ist ein Wassermischbarer, hitzehärtender PTFE-Gleitlack für niedrige bis mittlere Belastungen.

Vorteile für Ihre Anwendung

 

– Sauberer, trockener Verschleißschutz
– Lebensdauer-Verschleißschutz für niedrige bis mittlere Belastungen mit fester „Verankerung“ auf der Oberfläche
– keine Verschmutzung, kein Auslaufen
– kein „Klebeeffekt“ in der automatisierten Montage
– Kosten- und Platzeinsparung im Verarbeitungsprozess
– Klübertop TP 46-111 ist wassermischbar und benötigt keine VOC-Filteranlage
– durch hitzehärtendes System kostengünstige Beschichtung im Massenverfahren von Klein- und Massenteilen möglich
– Erhöhte Bauteilperformance
– durch sehr niedrige Reibungszahl
– verhindert Stick-Slip (Ruckgleiten)
– verzögert Tribokorrosion
– sehr guter Korrosionsschutz auf phosphatiertem Untergrund
– gute Chemikalienbeständigkeit

 

Beschreibung

 

Klübertop TP 46-111 ist ein hitzehärtender, schwarzer Gleitlack auf Basis Polytetrafluorethylen (PTFE) in einem organischen wasserverdünnbaren Bindemittel. Klübertop TP 46-111 ist flüssig, anwendungsfertig und enthält Wasser als Lösemittel.
Der applizierte und ausgehärtete Gleitlack zeichnet sich durch schnelle Trocknung, gute Verschleißfestigkeit sowie gute Chemikalienbeständigkeit, eine niedrige Reibungszahl, ruckfreies Gleiten bei niedriger Geschwindigkeit und sehr guten Korrosionsschutz auf phosphatierten Untergründen aus. Die Ölund Fettbeständigkeit ist als gut einzustufen. Die Haftung auf
Metallen oder auch verschiedenen Kunststoffen ist gut.

 

Anwendungsgebiete

 

Klübertop TP 46-111 reduziert Reibung und Verschleiß bei Gleitpaarungen Metall/Metall oder Metall/Kunststoff. Er ist besonders gut anwendbar zur kostengünstigen Beschichtung von Klein- und Massenteilen, wie Zylinderstiften, Bolzen, Sicherheitsgurtteilen und ähnlichen Geometrien. Klübertop TP 46-111 wird als Gleitlack für Bauteile der Elektrotechnik, Feinmechanik oder von Textilmaschinen angewendet, wie z.B. Gleitführungen, Federn usw., bei denen eine geringe bis mittlere mechanische Beanspruchung (Belastung) auftritt und eine Verschmutzung durch Öl oder Fett nicht erwünscht ist. Aufgrund seiner guten Chemikalien- und Ölbeständigkeit und seines guten Korrosionsschutzes kann Klübertop TP 46-111 auch bei aggressiven Umgebungsmedien verwendet werden. Festschmierstoffe. Wird im Tauchverfahren gearbeitet, so sind Behältnisse zu verwenden, die aus Kunststoff oder Edelstahl bestehen. Die empfohlene Schichtdicke für tribologische Anwendungen liegt zwischen 7 und 20 µm. Obwohl Klübertop TP 46-111 anwendungsfertig geliefert wird, kann eine objektund applikationsbedingte Viskositätseinstellung erforderlich werden. Hierzu kann destilliertes Wasser und zur Reinigung von Arbeitsgeräten kann Leitungswasser benutzt werden. Klübertop TP 46-111 ist nach ca. 30 min bei ca. 25 °C grifffest. Die Aushärtung erfolgt über 15 min bei 180 °C Objekttemperatur.

Anwendungshinweise

 

Klübertop TP 46-111 ist vor dem Gebrauch gut aufzurühren bzw. aufzuschütteln. Das Produkt sollte nach dem Aufrühren / Aufschütteln gefiltert werden ( z.B. mit einem Nylonfilter; Maschenweite des Filters: 125-150 µm). Der Gleitlack kann durch Tauchen, Tauchzentrifugieren, Spritzen und Pinseln aufgetragen werden. Hinweise für weitere Applikationstechniken sind auf Anfrage erhältlich. Die zu beschichtenden Oberflächen müssen gereinigt bzw. entfettet werden und anschließend frei von Öl, Fett, Wasser, Korrosion
und Zunderschichten sein. Zur Erhöhung der Haftfestigkeit ist ein Aufrauhen der Oberfläche mittels Sandstrahlen empfehlenswert. Eine sehr gute Haftung lässt sich auch durch eine chemische Vorbehandlung, wie z.B. Zink- oder Manganphosphatieren, erzielen. Diese ist dann auch zweckmäßig, wenn erhöhter Korrosionsschutz gefordert ist. Wird Klübertop TP 46-111 im Spritzverfahren aufgetragen, so ist darauf zu achten, dass Lacknebelpistolen dafür verwendet werden.

 

Weitere Applikationsbedingungen:

 

Speisedruck: 2 bar
Spritzabstand: ca. 20 cm
Spritzdüsendurchmesser: 0,8 mm

 

Es ist darauf zu achten, dass öl- und wasserfreie Druckluft verwendet wird. Beim Spritzen von Hand empfiehlt es sich, die Teile/Flächen im Kreuzgang zu beschichten. Bei Verwendung in Spritzanlagen wird empfohlen, ein Rührwerk in dem Behälter zu installieren. Dies verhindert ein Absetzen der Das Produkt ist vor Frost und direkter Wärmebestrahlung zu schützen und nicht über 30 °C zu lagern.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx