Klüber Primium Fluid Special

 

Klüber Primium Fluid Special Ist ein Hochtemperaturkettenöl.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

 

– Schmierfähig bis zu Gebrauchstemperaturen von ca. 250°C
– guter Verschleißschutz
– geringe Verdampfungsverluste bei hohen Temperaturen

Ihre Anforderung – unsere Lösung

 

Die Anforderungen der Industrie an ein Kettenöl hinsichtlich Temperaturbeständigkeit bei gleichzeitig längeren Nachschmierintervallen steigen ständig. Hierfür haben wir für Sie unser synthetisches Hochtemperaturkettenöl PRIMIUM FLUID SPECIAL entwickelt. PRIMIUM FLUID SPECIAL ist ein synthetisches, mittelviskoses und verschleißschützendes Hochtemperaturkettenöl auf Basis von Ester und synthetischen KW-Ölen das einen adhäsiven Schmierfilm an der Reibstelle bildet. Durch die Konzeption des Kettenöles werden die metallischen Reibpartner mit Schmierstoff benetzt und schützen so vor Verschleiß und vorzeitigem Ausfall ihrer Ketten.

Durch die geringen Verdampfungsverluste und den guten Verschleißschutz können Sie die Nachschmierfristen verlängern und somit Ihre Betriebskosten reduzieren.

Anwendungsgebiete

 

PRIMIUM FLUID SPECIAL ist ein leistungsstarkes Hochtemperaturkettenöl das Sie bei hohen Betriebstemperaturen und unterschiedlichen Kettenarten verwenden können.

Typische Kettenarten sind alle Konstruktionen ölgeschmierter Spannrahmenketten wie z.B.

 

– Rollenketten
– Ketten oder Kluppen mit Kugellagern – bei kombinierter Kugellager-, Kettengelenk- und Gleitschienenschmierung
– Gleitketten mit Gleitschienen- und Kettengelenk- / Kettenbolzenschmierung in Planspannrahmen, Etagenrahmen, Schleifentrocknern,
Hängeschleifendämpfern und Beschichtungsanlagen

Anwendungshinweise

 

Der Gebrauch von PRIMIUM FLUID SPECIAL anstelle ihrer bisheriger Klüber-Kettenöle ist grundsätzlich, ohne besondere Maßnahmen ergreifen zu müssen, möglich. Es ist mit unseren Klüber-Kettenölen mischbar bzw. verträglich, sodass eine vorherige Reinigung der Kettensysteme bei normalem Betriebszustand nicht erforderlich ist. Ölvorratsbehälter sollten Sie jedoch vor der Anwendung von PRIMIUM FLUID SPECIAL restlos entleeren und erst dann neu befüllen.

PRIMIUM FLUID SPECIAL können Sie unter Beachtung der Viskositätsvorschriften der Gerätehersteller über die bekannten Pumpen-, Sprüh- und Dosiergeräte applizieren. Die Kettenkonstruktionen, die Schmierungsart und die variablen Betriebsbedingungen sind maßgebend für Schmierintervalle und Schmiermengen. Als Richtwerte für den Kettenölverbrauch an Spannrahmenketten gelten bei Betriebstemperaturen von > 180 °C etwa 1,5 bis 2 ml Öl pro Meter Kette und Schicht. Die Ketten-/ Gleitschienen sollte Sie möglichst kontinuierlich bzw. in kürzeren Zeitintervallen unter Berücksichtigung der konstruktiven Ausführung und der Kettenlängen schmieren. Ausgedehnte Schmierintervalle bringen Ihnen kaum Vorteile, sondern steigern eher das Risiko von Verschleißschäden durch Schmierstoffmangel. Vorteilhafter ist stets ein dosiertes und regelmäßiges Schmieren, das mindestens täglich bzw. pro Arbeitsschicht durchgeführt wird. Eine Überschmierung sollten Sie vermeiden, da Ölspritzer und Warenverschmutzung die Folge sein können.
Zur Optimierung Ihrer Standzeiten oder andere anwendungstechnische Fragen stehen Ihnen unsere Experten  gerne persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, wirfreuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx