Klüber Syntheso HT 1500

 

Klüber Syntheso HT 1500 Ist ein synthetisches Langzeit- und Hochtemperaturöl

Vorteile für Ihre Anwendung

 

– Synthetisches Langzeit- und Hochtemperaturöl
– Sehr gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten
– Reibungsmindernd
– Hohe Fresstragfähigkeit
– Guter Verschleißschutz

 

Beschreibung

 

SYNTHESO HT Öle sind Langzeit- und Hochtemperaturöle auf Polyglykolölbasis. Sie verfügen über eine hohe Fresstragfähigkeit und einen guten Verschleißschutz. Im FZGTest, DIN 51 354 A/8, 3/90, erreichen Sie eine Schadenskraftstufe >12 und eine arbeitsbezogene Gewichtsänderung ≤ 0,2 mg/kWh. SYNTHESO HT Öle sind besonders alterungs- und oxidationsstabil, haben ein sehr gutes Viskositäts-Temperatur-Verhalten und weisen eine ausgezeichnete Hochtemperatureignung auf.

Anwendungsgebiete

 

SYNTHESO HT Öle werden zur Schmierung von Stirnrad- und Kegelradgetrieben sowie Wälzlagern, z.B. Pendelrollenlagern in Walzenschlüsselmühlen, Gleitlagern sowie Zahnkupplungen bei hoher Temperatur und hohen Flächenpressungen verwendet. Dabei sind sowohl die hohe Reibungsminderung als auch der sehr gute Verschleißschutz von besonderem Interesse.

 

Anwendungshinweise

 

SYNTHESO HT Öle werden häufig zur Tauchbadschmierung angewendet. Die Anwendung bei Tauchbadumlauf und Einspritzschmierung ist ebenso möglich, es ist jedoch der maximal verarbeitbaren Viskosität der Pumpen, bzw. der gesamten automatischen Anlage besondere Beachtung zu schenken. SYNTHESO HT Öle sind mit Mineralölen und synthetischen Kohlenwasserstoffen nicht mischbar. Es empfiehlt sich daher vor der Umstellung eine Reinigung der Schmierstellen. Ein Spülvorgang mit SYNTHESO HT Ölen ist wegen dessen hoher Viskosität nur bedingt möglich. Verunreinigungen mit Mineralölen oder Kohlenwasserstoffen bis ca. 5% sind nach unserer Erkenntnis unkritisch. Bei höheren Anteilen an Verunreinigungen sollte nach Erreichen der Betriebstemperatur das Öl im betriebswarmen Zustand nochmals abgelassen werden und eine Neubefüllung stattfinden. SYNTHESO HT Öle verhalten sich neutral zu eisenmetallischen Werkstoffen und praktisch allen Buntmetallen. Bei dynamischer Beanspruchun  (Gleitgeschwindigkeit und hohe Belastung) von Kontaktflächen an Konstruktionselementen aus Aluminium oder Aluminiumlegirungen kann es zu erhöhtem Verschleiß kommen; ggf. sollten Verschleißuntersuchungen durchgeführtwerden. Synthetische Schmierstoffe auf Polyglykolbasis können temperatur- und zeitabhängig die Funktionsfähigkeit gummielastischer Dichtungswerkstoffe beeinflussen. Bei Dauertemperaturen bis max. 100°C können Dichtungen aus NBR-Werkstoffen (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk) verwendet werden. Für höhere Temperaturen sind Dichtungswerkstoffe auf der Basis FPM (Fluor-Polymer) als gegenüber SYNTHESO HT Ölen beständige Elastomere zu empfehlen. Es ist zu beachten, dass sich unterschiedliche Elastomerqualitäten eines oder verschiedener Hersteller in unterschiedlicher Weise verhalten. Farbanstriche können durch synthetische Schmierstoffe angegriffen werden. Bei Anwendung von SYNTHESO HT Ölen empfehlen wir für den Innenanstrich Zweikomponentenlacke (Reaktionslacke). Ölschaugläser sollten bevorzugt aus Naturglas bzw. Polyamid-Werkstoffen ausgeführt werden. Andere transparente Kunststoffe wie Plexiglas neigen zur Spannungsrissbildung. Es empfiehlt sich, insbesondere bei Serienanwendung, die Eignung der verwendeten Konstruktionswerkstoffe zu überprüfen.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx