Beschreibung

Mobiltemp 1, 2 und 78 sind Hochleistungsschmierfette auf Mineralölbasis mit einem Bentonit-Verdicker. Sie wurden speziell für
die Schmierung von Wälz- und Gleitlagern konzipiert, die niedrigtourig bei hohen Betriebstemperaturen laufen oder stark schwankenden Temperaturbedingungen ausgesetzt sind. Diese Schmierfette sind mit einem Bentonit-Verdicker formuliert, der,
im Gegensatz zu traditionellen Verdickern auf Seifenbasis, bei hohen Temperaturen nicht erweicht. Sie basieren auf einem
qualitativ hochwertigen mineralischen Grundöl hoher Viskosität und sind speziell maßgeschneidert, um einen niedrigen Verdampfungsverlust und hervorragende Oxidationsbeständigkeit bei hohen Betriebstemperaturen zu gewährleisten. Darüber
hinaus bieten sie eine hohe Wasserbeständigkeit und sicheren Verschleißschutz unter schwerer Belastung und niedrigen Umdrehungszahlen. Mobiltemp 1 und 78 sind Schmierfette der NLGI Klasse 1, Mobiltemp 2 ist ein Produkt der NLGI Klasse 2. Mobiltemp 78 enthält zusätzlich Molybdändisulfid zur Erhöhung des Verschleißschutzes.

Mobiltemp Schmierfette eignen sich besonders für die Anwendung im Hochtemperaturbereich und sind sehr resistent gegen
Wasser oder Wasserdampf. Sie zeichnen sich durch eine äußerst beständige Konsistenz sowohl bei hohen Betriebstemperaturen als auch bei zyklischen, durch Aufheizen und Kühlen gekennzeichneten, Betriebsbedingungen aus. Selbst bei hoher Belastung
unter diesen Bedingungen tritt keine signifikante Erweichung oder Aushärtung auf. Wegen des niedrigen Verdampfungsverlustes ihres Grundöls härten diese Schmierfette nicht aus, auch dann nicht, wenn sie langfristig hohen Betriebstemperaturen ausgesetzt sind. Mobiltemp Produkte weisen eine hervorragende Wasserbeständigkeit auf und sind in der Lage, in feuchter Umgebung eine Wassermenge aufzunehmen, die ungefähr ihrem Eigengewicht entspricht, ohne dass ihre Struktur oder Konsistenz wesentlich beeinflusst werden. Darüber hinaus besitzen die Mobiltemp Fette ein gutes Fließverhalten, so dass sie in Zentralschmieranlagen
bis min. +10°C eingesetzt werden können, auch bei langen Zuleitungen. Aufgrund seiner zusätzlichen EP-Additivierung ist Mobil-
temp 78 besonders für die Schmierung von Gleitelementen geeignet, die langsamen Bewegungen oder Schockbelastungen ausgesetzt sind.

Auf Grund ihres nachgewiesenermaßen überlegenen Leistungsverhaltens im kritischen Hochtemperaturbereich haben sich die Mobiltemp Schmierfette weltweit zum bevorzugten Produkt für derartige Anwendungen entwickelt.
Eigenschaften und Vorteile

Mobil Markenschmierstoffe sind rund um den Globus bekannt und genießen eine hohe Reputation. Sie verdanken dies ihrem überragenden Leistungsverhalten, der RandD Expertise und der weltweiten technischen Unterstützung, den diese Markenpro-
dukte genießen. Das hohe und vielseitige Leistungsniveau eines der Mitglieds dieser Markenschmierstoff-Familie, der
Mobiltemp Serie, hat diese Schmierfette zur ersten Wahl vieler Anwender weltweit gemacht.

Mobiltemp Schmierfette genießen eine exzellente Reputation bei der Schmierung im Hochtemperaturbereich, wo Fette auf
Basis einer konventionellen Seife versagen. In enger Zusammenarbeit mit führenden Anlagenbauern (OEMs) und Anwendern
wurde sichergestellt, dass Produkte wie die Mobiltemp Serie, verfügbar sind und kritische Anforderungen erfüllen.

Mobiltemp Schmierfette wurden speziell konzipiert für schwierige Anwendungsfälle im Hochtemperaturbereich und bieten
folgende Eigenschaften und potentielle Vorteile:

EigenschaftenVorteile
Hervorragender Verschleißschutz bei hohen TemperaturenWeniger Ausfall- und Wartungskosten
Kein Erweichen und Auslaufen aus dem LagerVerlängerte Schmierfristen
Sehr gute Wasser- und Wasserdampf-BeständigkeitSicherer Schutz der Lager und zuverlässiger Betrieb der Anlage
selbst bei grober Kontamination durch Wasser
Sehr stabil, sowohl bei hohen als auch bei zyklisch schwankenden TemperaturbedingungenLange Lebensdauer des Schmierstoffs unter harten Betriebs-bedingungen, verhindert Fettaushärtung und festgefressene Lager
Sehr gute VerschleißschutzeigenschaftenSchützt die Anlagen selbst bei niedriger Umdrehungszahl und unter Schockbelastung, reduziert unerwartete Stillstandszeiten
Sehr gutes Fließverhalten bei tiefen TemperaturenEffektive Schmierung bei niedrigen Temperaturen, sicherer Kaltstart

 

 

 

Anwendung
Mobiltemp 1 und Mobiltemp 2 werden für die Schmierung von Wälz- und Gleitlagern sowie von Gleitelementen empfohlen, wenn niedrige Geschwindigkeiten und hohe Temperaturen oder zyklisch schwankende Betriebstemperaturen vorherrschen. Bei hohen Betriebstemperaturen neigen diese Schmierfette weder zum Erweichen oder Lecken noch zum übermäßigen Aushärten bei Abkühlung. Die empfohlenen Betriebstemperaturen für Mobiltemp 1 und Mobiltemp 2 reichen bei angemessenen Schmierfristen
von 0°C bis 170°C, bei kontrollierten Betriebsbedingungen kurzfristig auch höher. Mobiltemp 78 wird für ähnliche Anwendungen empfohlen wie Mobiltemp 1. Durch den Zusatz von Molybdändisulfid eignet sich das Produkt insbesondere zur Schmierung von Gleitelementen, die verlängerten Schmierfristen, geringen Bewegungen oder Schockbelastungen ausgesetzt sind. Die em-
pfohlenen Betriebstemperaturen für Mobiltemp 78 reichen von 0°C bis 170°C. Zu den speziellen Anwendungsfällen für Mobil-
temp Schmierfette gehören:

  • Lager von Ofentransportbändern
  • Radlager bei Brennofenwagen
  • Rollenlager bei Transportbändern in der Glasindustrie
  • Nocken, Führungen und andere Gleitelemente (insbesondere Mobiltemp 78)

 

Suchen Sie nach einem anderen Produkt in Mobil Schmierstoffe oder anderen Schmierstoffe ? Rufen Sie uns einfach an.

INTERNATIONAL SHIPPING

ABC

EU SHIPPING:

DHL
DPD
GLF
iloxx